StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hogmeades Straßen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Geist von Hogwarts

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 08.03.12

BeitragThema: Hogmeades Straßen   Mo 09 Apr 2012, 21:55

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harrypotter-rpg.forumieren.net
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mo 06 Mai 2013, 21:53

Es ist Hogsmeade Wochenende und so ist auch Cassiopeia unterwegs. Nathan hat sie auch schon mal an sich vorbeilaufen sehen, aber das ist ihr genauso egal wie der Verbleib ihres kleinen Bruders.
Sie will und kann selbstständig sein, muss nicht immer wen um sich haben und immer in jeder freien Sekunde an jemand anderes als an sich zu denken ist auch nicht ihr Ding. Ganz gleich was Noxy gesagt hat, sie kann allen das Gegenteil beweisen und das macht sie auch so offensichtlich es geht. Ihre neue "Freiheit" hat sie bisher knutschend und schmusend mit zwei Gryffindors, einem Slytherin und drei Ravenclaws zelebriert. Mehr als hier und da mal fummeln und sich die Zunge in den Hals zustecken ist zwar nicht passiert, aber sie hat so das Gefühl langsam weit genug abgekapselt zu sein, dass sie auch weitergehen könnte.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 07 Mai 2013, 00:01

Wie es der Zufall so will ist auch Jayden in Hogsmeade unterwegs. Verabredet hat er sich mit niemanden, denn er trifft auch so ständig Freunde und kann ganz unabhängig und frei bestimmen wo er hingeht. Normal macht er seine üblichen Besorgungen und alles andere geschieht gerade so wie es ihn eben hintreibt. Gerade hat er sich von einem Freund aus Gryffindor verabschiedet, der mit seiner Hufflupuff-Freundin unterwegs ist. Da wollte er nach einer Runde im Scherzartikelladen nicht weiter stören. Allerdings auch die beste Gelegenheit in sein neues Buch reinzulesen, welches er erst eine Stunde zuvor erstanden hat. Es ist spannender als erwartet weswegen er es sehr schnell leid ist durch das Menschengetümmel zu laufen ohne hinsehen zu können, deswegen sitzt er nun im Schneidersitz an einem Brunnen.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 07 Mai 2013, 00:15

"Wenn du nicht aufpasst, dann fällst du noch in den Brunnen und musst als neues Monster aus der Tiefe leben."

Kichernd ist Cassiopeia weitergelaufen und hat bei ihrer Nichtsuche einen Mitschüler von sich entdeckt der es doch tatsache versucht ein Buch zu lesen, auf den kalten Brunnensteinen! Es ist doch schon November und schneien tut es auch noch. Sie selbst liebt es zwar auch zu lesen und das am Besten an ihrem Kuschelplatz zu Hause auf der breiten Fensterbank mit Kissen im Rücken und Decke über den Beinen aber hier? Bei dem Wetter?

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 07 Mai 2013, 22:20

Es dauert einen Augenblick bis er realisiert, dass er die Stimme kennt und auch einer Person zuordnen kann. Von dem Buch schaut er hoch und grinst.

"Hey Cassy! Warum sollte ich denn in den Brunnen fallen? Das wäre doch nass."

Anstelle eines Lesezeichens schiebt er nur den Zeigefinger zwischen die Seiten, immerhin hat er noch keines für das neue Buch, es stört ihn offenbar auch nicht, die Seite so markieren zu müssen. Mit der freien Hand zieht er sich die weite Kapuze seines Kapuzenpullis über den Kopf, den er unter dem knielangen Mantel trägt. Leichtendes Tiefblau unter dunkelgrau.

"Ganz allein hier?"

Mit wenigen Schritten hat er aufgeholt.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 07 Mai 2013, 22:32

"Jetzt schon."

Schulter zuckend kuschelt sie sich weiter in ihren Kuschelkragen ein und zieht ihn bis zur Nasenspitze hoch.

"Wenn du einen Jungen siehst der wütend ist oder vielleicht auch weint, dann ist das meine Schuld."

Wirklich interessieren tut es sie nicht, denn schließlich war sie lang genug mit ihm zusammen und hatte einen gewissen Spaß, aber er scheint mehr zu wollen und mehr ist bei ihr nicht drin. Hier in Hogwarts gibt es keinen Jungen oder fast Mann mit dem sie ins Bett gehen würde...

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 08 Mai 2013, 00:25

Er weiß nicht was er erwartet hatte, aber es war schonmal nicht diese Antwort. Es beunruhigt ihn ein wenig, überrascht ihn aber auch nicht, denn als ihr Mitschüler im gleichen Haus und Jahrgang hat er sie in den vergangenen Tagen schon das ein oder andere Mal mit einem Jungen gesehen. Leider nie mit dem gleichen.

"Kann es sein, dass du in letzter Zeit etwas... neugierig geworden bist? Ich will dir nicht zu nahe treten, wirklich nicht. Aber ich hab dich nie mit Jungs gesehen in all den Jahren, ich hatte schon die Befürchtung du würdest diese Phase in deiner Jugend einfach übergehen."

Sorgen macht er sich keine, er hat nichts gehört was ihn in Alarmbereitschaft versetzt. Ihr Tempo ist es viel mehr und einfach die Tatsache, dass es nicht zu ihr passt.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 08 Mai 2013, 00:49

"Was heißt denn hier neugierig geworden? Ich habe mich vor kurzem von einer tiefgehenden Bindung getrennt und möchte jetzt einfach nur Spaß haben. Es störte mich schon sehr, dass alle hier meinten ich wäre ein zugeknöpftes und prüdes Mädchen was nur Bücher lieben würde."

Abfällig sieht sie sich um, wirft dann ihre am Oberkopf geflochtenen Haare zurück und anschließend zu Jayden. Seine doch schon recht direkte Art ist fast schon bewunderswert aber ihr passt es nicht, dass wohl auch er so über sie denkt und meint sie sei jetzt in der Schlampenphase.

"Ich weiß noch nicht was genau ich suche, also vom Typ her. Ob es eher ein ruhiger oder doch eher aufgeweckter Mann sein sollte, ob er Sportler sein müsste oder doch lieber Gelehrter. Deswegen teste ich einfach die verschiedenen Jungentypen aus die sich hier in Hogwarts so tummeln. Ist daran etwas falsch oder verwerflich?"

Wäre sie jetzt Scorpius hätte man ihr mit Sicherheit einen Klaps gegeben und ein Butterbier zum Anstoßen. Als Junge wäre sie jetzt so eine Art Held und wäre verdammt beliebt aber so als Mädchen... da ist sie mehr die "leicht zu haben" oder was man auch immer sagt wenn sich die Mädchen nicht für immer und ewig bis sie alt und grau sind an den Jungen klammern der sie zu erst geküsst hat.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 08 Mai 2013, 23:23

Ihr gegenüber zuckt mit den Schultern.

"Hab doch nichts gesagt. Ich persönlich würde erst den Charakter testen und dann die Zungentechnik, aber das muss jeder selbst wissen. Ich finde dein Tempo etwas zügig, vielleicht solltest du dich länger mit einem Jungen beschäftigen, denn vieles lernt man erst mit der Zeit über den Menschen kennen. Das aus den ersten Tagen oder Wochen ist nicht wirklich der Mensch, der die Person wirklich ist, sondern nur das, was sie wollen dass wir es sehen."

Ja, genau so ist es doch immer. Die Menschen verstellen sich immer so sehr und am Ende stellt man fest, dass die Person ganz anders ist als gedacht. Sowie auch erste Eindrucke trügen können.

"Wie auch immer, das ist das einzige wo ich meine Meinung zu gebe.Gib dir und den Jungs ein bisschen mehr Zeit. Da hast du wirklich mehr von. Aber ansonsten spricht nichts gegen das Ausprobieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 00:11

"Nein danke, denn bisher hat keiner von ihnen wirkliches Interesse bei mir geweckt und wieso sollte ich mir dann noch mehr Zeit nehmen? Zeit für einen Menschen freizuräumen, für den es so oder so keine Zukunft im eigenen Leben gibt wäre Verschwendung und fies."

Nickend sieht sie zu dem Jungen neben sich, runzelt dann aber die Stirn und vergräbt sich dann tiefer in ihrer Jacke.

"Und wenn ich bis zu meinem Abschluss alle Jungen der oberen Jahrgänge durch hätte, dann wäre es auch meine Sache. Menschen die meinen mir etwas vorspielen zu müssen, damit ich sie mag sind mir zuwider."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 01:54

Jayden stöhnt lang ausatmend. so kennt er seine Mitschülerin gar nicht und deswegen runzelt er die Stirn.

"Alle Jungen der oberen Jahrgänge würde auch mich einschließen, also wäre es in dem Fall auch meine Sache. Aber nun komm mal wieder runter, ich hab dir eben schon gesagt, dass ich dir nichts böses will. Es gibt keinen Grund deine komplette Abwehr auszupacken."

Schade, dass sie so angriffslustig ist, sie muss sehr verletzt worden sein um nun so zu reagieren und zu handeln, doch er weiß nicht. Unbeirrt geht er jedoch neben ihr weiter.

"Komm schon, entspann dich wieder. Ich würde gern mit dir über das Thema reden, aber ohne dass du denkst ich würde dich für eine Schlampe halten oder sowas. Das mach ich nicht und würd deshalb mit dir gern unterhalten."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 02:24

"Du? Nein danke, du liest noch mehr als ich und das würde heißen wir sitzen nur da und lesen Bücher."

Missbilligend sieht sie seitlich zu ihm, schüttelt dann langsam den Kopf aber rückt näher zu ihm. Es könnte doch eine gute Sache sein und es könnte ihrer Ablenkung dienen, vielleicht auch Noxy weh tun wenn er sie mit einem Jungen sieht der auch praktisch ihr Bruder sein könnte.

"Und sag mir nicht, ich soll mich entspannen. Ich bin entspannt nur weiß ich nicht wieso du meinst mir unterschwellig sagen zu müssen ich mache Fehler weil ich mir keine Zeit für Mensche lasse die sie nicht verdienen. Aber gut, du willst mit mir eine Unterhaltung über meinen Lebenswandel führen, dann lass uns eine Pause machen und darüber reden. Ich bin für alles zu haben."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 02:38

Aha, na das gefällt ihm doch schon besser.

"Oh oh, na die Wortwahl ist jetzt aber nicht günstig für dich."

Er lacht, stupst sie neckend in die Seite und nickt nach rechts rüber nachdem er sich kurz orientiert hat.

"Fehler kann man es nicht nehmen. Ich will nur sagen, dass es eigentlich viel zu wenig Zeit ist und der Vielfältigkeit der Menschen nciht gerecht wird. Du könntest jetzt glauben ein Junge hätte deine Aufmerksamkeit nicht verdient, doch wenn du dir doch etwas mehr Zeit nimmst könntest du Seiten an der Person kennen lernen, die deine Meinung komplett ändern können. Mich hast du am Anfang oder zu Beginn der Pubertät garantiert auch für einen Vollidioten gehalten, mit dem du kein Wort wechseln wolltest. Aber mit den Büchern hast du recht."

Grinsend hält er sein Buch hoch und greift sich aus der Luft ein vorbei fliegendes Blatt, was er sich zwischen die Seiten klemmt um es endlich in die Umhängetasche zu stecken.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 03:16

"Das dachte ich sogar noch bis zu den Sommerferien."

Kichernd geht sie im Hüpfschritt neben ihm entlang und sieht sich dabei ab und zu um, ob sie ihre Geschwister vielleicht entdeckt. Wäre doch zu Schade wenn sie nicht beweisen könnte wie wenig sie Orion braucht wenn hier niemand ist der es sieht!

"Aber ich kenne Menschen die im ersten Augenblick ganz anders wirken als sie eigentlich sind. Mein Vater gehört auch dazu aber trotzdem möchte ich eben nicht so einen Menschen an meiner Seite haben. Ich möchte Ehrlichkeit und gleich wissen woran ich bin. Diese Lügen und dieses ganze ich-tu-mal-so-als-ob gefällt mir nicht und ich dulde es auch nicht. Nicht wenn es um Gefühle geht, diese sind doch so kostbar und in einer Blase aus Träumen und Hoffnungen zu leben tut einfach nur weh wenn sie dann zerplatzt oder mit roher Gewalt zerstört wird."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 09 Mai 2013, 11:58

Er hat das dumme Gefühl, dass hinter ihrem Verhalten weit mehr steckt, doch es ist weder die Zeit noch der Ort um auf diesen Verdacht einzugehen. Würde er das Gespräch wieder in die ernste Richtung lenken wäre er sie schneller los als ihm lieb ist.

"Es muss doch nicht absichtlich sein. Dass man erst anders wirkt als man wirklich ist.Ich verstelle mich auch nicht, das ist nicht mein Ding, weißt du? Aber trotzdem hast du von mir anders gedacht. Sowas lässt sich nie vermeiden. Hast du dir schonmal Gedanken darüber gemacht, was andere über dich denken? Vielleicht halten sie dich auch für einen ganz anderen Menschen, was sich sofort ändern würde wenn sie sich die Mühe machen um dich kennen zu lernen."

Er schaut sie fragend an, während er ihr die Tür des Drei Besens aufhält, bei dem sie soeben angekommen sind.

GT: Die Drei Besen
(wenn wir das schon haben Wink )

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   So 02 Jun 2013, 22:41

GT: Die Drei Besen

Als Jayden nach Cassiopeia aus der Kneipe tritt sieht er nicht besonders glücklich aus. Es stört ihn so einiges an den Aussagen seiner Mitschülerin, aber wieviel er dazu sagen kann ist eine andere Sache.

"Viele Hütten bestehen nur aus einem einzigen Raum, Hütten in Gärten zum Beispiel. Aber egal wieviele Räume die heulende Hütte hat, was ich sagen wollte war, dass ich ein Mädchen nicht in so eine schäbige Unterkunft bringen würde. Schon gar nicht nur um ihr an die Wäsche zu gehen. Das hat kein Mädchen verdient. Und auch kein Junge."

Auch wenn er wieder neben ihr geht und das ebenso nah wie vorher auch schon, versteckt er nicht wie sehr er es ablehnt für das ein oder andere Stelldichein zur Heulende Hütte zu gehen oder etwas Vergleichbares zu tun.

"Ich weiß auch nicht warum es dir plötzlich so wichtig ist was die anderen alle denken. Willst du so sehr von diesem Mauerblümchen, Graue Maus, Streber Image weg, dass du deswegen mit irgendwelchen Typen rumknutscht? Das hast du gar nciht nötig, lass sie reden oder denken was immer sie wollen. Und ich bin nichmal sicher ob es überhaupt das ist was sie denken."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   So 02 Jun 2013, 23:11

"Du verstehst das nicht. Ich weiß auch nicht was alle denken, aber ich weiß was ein bestimmter Junge denkt."

Sie macht kein Geheimnis mehr draus, dass ihr das Herz gebrochen wurde und sie eigentlich sterbensunglücklich ist, aber das hindert sie nicht ihren Plan durchzuziehen. Wenn sie sich etwas vornimmt, dann zieht sie es auch komplett durch.

"Ich bin mehr als eine Bücher liebende Kopie meines Bruders und auch mehr als seine Sekretärin. Mein Leben bestimme ich und ich führe es so wie ich es möchte, ganz egal ob meine Familie es gefällt oder nicht. Sie haben mir so schon das genommen, was ich als einziges wollte. Und wenn ich der Meinung bin mit der gesamten Siebtenstufe mehr als nur knutschen zu wollen, dann kann ich es auch tun. Oder willst du mich davon etwas abhalten?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 04 Jun 2013, 21:45

Von ihren Worten ist er wirklich nicht angetan, aber er schmunzelt.

"Ich kann dich davon abhalten mit dem gesamten Jahrgang mehr zu tun als zu Knutschen, denn dieser Jahrgang schließt auch mich ein. Solang ich nichts zulasse geht der Plan nicht auf. Nachdem man wohlbemerkt schon deinen Bruder abgezogen hat."

Seine Hände hat er in die Jackentaschen geschoben und seine Taschen baumeln an der Seite.

"Wem willst da damit eigentlich was beweisen? Dir oder ihm?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Di 04 Jun 2013, 22:22

"Niemanden."

Viel zu schnell und viel zu energisch kommt die Antwort von ihr und das weiß sie auch. Dennoch nickt sie zustimmend und wendet sich dann mit dem Blick wieder von ihm ab. Ihr will nicht in den Kopf gehen, wieso er sich so sehr gegen ihr Verhalten stäubt, denn bisher haben sie doch auch nie wirklich ein Problem mit einander gehabt und eine Anziehung ging auch nie von ihnen aus, weswegen er jetzt schmollen könnte.

"Darf ich mein Leben vielleicht so leben wie ich es möchte? Selbst wenn ich es nur tue um ihm etwas zu beweisen, heißt es noch lange nicht, dass du mich umstimmen kannst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 05 Jun 2013, 00:19

"Sag ich nicht und will ich nicht."

Warum er diese Diskussion mit ihr führt weiß er auch ncoh nicht so recht, aber irgendwie fühlt er sich als könnte er nicht einfach zusehen was das Mädchen aus seinem Jahrgang und Haus macht. Dieses Verhalten stößt bei ihm nicht auf Verständnis und er ist sich sicher, dass sie wirklich nicht so ist. Eigentlich. Ihre Reaktion eben bestätigt das auch noch mehr.

"Ich versuche dich zu verstehen, aber ich hab noch nicht ganz raus was es bringen soll. Außer vielleicht dein Selbstwertgefühl zu erhöhen, ihn eifersüchtig zu machen oder allen zu zeigen dass du nicht langweilig bist, was du meiner Meinung nach nicht tun musst."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 05 Jun 2013, 00:38

Sie kaut nachdenklich auf ihrer Unterlippe und grübelt immer mehr, denn so langsam weiß sie nicht mehr was sie sagen soll ohne sich zu verplappern. Der Junge ist aber auch hartneckig! Misstrauisch wirft sie ihm einen flüchtigen Blick zu, zieht ihren Mantel enger um sich und räuspert sich schlließlich kleinlaut.

"Ich möchte doch nur, dass er auch so leidet wie ich es tue. Wenn er sieht wie wenig ich ihn brauche und wie schnell ich Ablenkung bekommen kann, vielleicht merkt er dann doch wie sehr er mich braucht."

Unsicher und beinahe hilflos, ein Zustand den sie nicht ausstehen kann, sieht sie zu ihm. Kaut weiterhin auf ihrer Unterlippe herum und fühlt sich einfach nur noch schrecklich. Wieso muss sie denn ausgerechnet ihm das jetzt sagen? Es wird sich doch bald nicht mehr vermeiden lassen, dass sie einen Namen nennen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 05 Jun 2013, 01:22

Seufzend bleibt er stehen, sie sind in der Nähe von dem Brunnen wo sie sich zuerst begegnet sind und trotzdem noch ein Stück weiter außerhalb des normalen Hogsmeade Verkehrs.

"Und was ist wenn genau das nicht passiert? Wenn er nicht eifersüchtig wird oder dich zurück will oder merkbar nicht ohne dich klar kommt? Dann wird es dir umso schlechter gehen wenn er damit zurecht kommt, ohne dich. Selbst wenn er nur so tut wird es dir so gehen, auch wenn er still vor sich hin leidet, aber es dich nciht sehen lässt. Was hast du davon außer ein gebrochenes Herz?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Mi 05 Jun 2013, 01:58

"Das habe ich doch jetzt auch schon... wir reden nicht mehr miteinander und dabei vermisse ich ihn doch so sehr."

Ohne ihr zutun kommen ihr die Tränen und sie schluchzt ganz leise als sie sich in ihren Schal verkriecht. Es muss einfach klappen und wenn er nur auf die zukommt und sie beschimpft oder ihr einen Vortrag hält. Ohne Reaktion wird doch ihr Verhalten nicht bei ihm bleiben, er als ihr Bruder muss doch etwas dazu sagen! Sie kann sich auch nicht vorstellen, dass er sie so einfach in ihr Verderben rennen lässt, selbst nach dem was passiert ist und was sie alles zu ihm gesagt hat. Sie sich doch trotzdem noch Geschwister...

"Wir gehören doch für immer zusammen."

Nuschelt sie ganz leise und schüttelt dann heftig mit dem Kopf. Jayden darf ihr nicht solche Dinge erzählen und ihr noch dumme Gedanken einpflanzen. Er wird ihr Handeln kommentieren und er wird es nicht tatenlos geschehen lassen, so viel ist sie sich sicher.

"Und ich kenne ihn zu lange und ich weiß, dass er mich auch liebt! Wir sind miteinander verbunden und das wird sich auch niemals ändern! Ori- Ich meine, er... also... er muss einfach wieder zu mir zurückkommen... verstehst du das denn nicht? Ich brauche ihn doch so sehr."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Do 11 Jul 2013, 22:56

Der junge Mann seufzt und sieht Cassy ganz hin und her gerissen an. Was soll er denn jetzt tun? Was wäre richtig und was wäre falsch? Sicher, ob sie seine Hilfe möchte, ist er sich nicht. Allerdings hat sie ihm bereits sehr viel anvertraut auch wenn er sie so halb dazu gebracht hat.

"Wenn du ihn so dringend brauchst und sicher bist, dass er sich um dich kümmern wird... wie wäre es dann einfach damit Freunde zu sein? Auch wenn es weh tut und das Herz schmerzt kann es so immer noch viel besser sein als alles andere außer einer Liebschaft zu verschmähen. So verlierst du ihn doch wenigstens nicht und ist es nicht das was zählt?"

Weil er ihr nicht zu nahe treten will streichelt er ihr nur mit dem Handrücken an der Schulter und lächelt sie aufmunternd an.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Fr 12 Jul 2013, 02:48

"Ich muss ihn nicht als Freund versuchen für mich zu gewinnen. Wir sind auch jetzt noch mehr als Freunde und das bleiben wir auch ein Lebenlang."

Traurig lächelt sie Jayden an, kommt das Stück näher zu ihm und haucht ihm einen Kuss auf die Wange. Es ist lieb von ihm ihr das zu sagen und offensichtlich Hilfe anzubieten, aber er kann auch nicht wissen wie verdorben ihr Herz ist und wie sehr sie sich nach ihrem kleinen Bruder sehnt. Eigentlich möchte sie auch gar nicht mehr darüber reden, denn sie ahnt es jetzt schon: sie wird es Jayden sagen, wenn das Thema noch länger andauert. Und das wäre das sichere Ende für sie und auch für ihren Bruder, wenn nicht sogar für die ganze Familie.

"Trotzdem danke. Du bist ein sehr lieber Mensch und ich rechne es dir hoch an, dass du versuchst mir zu helfen. Dennoch ist es für mein Seelenheil besser es jetzt auf sich beruhen zu lassen. Ich nerve dich doch sicherlich schon und so sollte dein Ausflug nicht enden. Darf ich... mit dir zurückgehen? Ich fühle mich so verstoßen zurzeit. Wir müssen auch nicht reden, wenn du nicht willst."

Ihr Zwilling schwebt mit ihrer besten Freundin in den Wolken und ihr kleiner Bruder... ihr bester Freund... ist sicherlich bei seiner großen Liebe. Da ist eben kein Platz mehr für sie, eigentlich war es abzusehen, schon an dem Tag als sie nach Ravenclaw kam und damit die erste große Trennung stattfand. Doch jetzt haben ihre Geschwister und ihre Freunde auch auf andere Weise die Bindung zu ihr gekappt. Ein Fakt der sie zum Weinen bringt und der ihr Tag für Tag mehr das Gefühl gibt ganz allein in der vollen Schule zu sein. Allein unter vielen, ein typisches Klischee aber doch sehr passend.

 
(Ich glaub sie wird nach dem Abschluss für einige Zeit/Monate verschwinden ohne jemanden was zu sagen.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Fr 12 Jul 2013, 09:20

Er schüttelt seufzend den Kopf, behält aber sein Lächeln bei. Er will ihr deutlich zeigen, dass es ihm überhaupt nichts ausmacht mit ihr zu gehen oder sich mit ihr zu beschäftigen.
Er kann weder ihre Hand nehmen noch kann er sie beim Gehen in den Arm nehmen, das wäre einfach zu viel und nur was für Paare oder wirklich gute Freunde. Aber er legt den Arm um ihre Schultern um sie den Weg weiter zu führen.

"Du nervst mich nicht, ich gehe gern mit dir zusammen und mir wäre es ganz recht wenn wir uns weiter unterhalten. Es sei denn du willst nicht reden, dann nicht. Willst du noch irgendwo hin bevor wir zum Schloss gehen?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Fr 12 Jul 2013, 14:19

"Ich brauche nichts weiter, ich werde auch von zwei Bechern heißer Schokolade satt und ehrlich gesagt, hatte ich auch nur gehofft hier einen gewissen Jungen zu treffen. Aber er wird bei seinem Schwarm sein..."

Verächtlicher hätte sie den letzten Satz nicht sagen können, auch wenn es gemein ist. Sie kennt seine Gefühle für Nathan und ist auch auf der einen Seite froh über die Ehrlichkeit die sich ihr Bruder ihm selbst entgegen bringt, aber das bedeutet auch wieder, dass es noch weniger Platz für sie gibt. Er liebt sie als Bruder, hat das alles nur gemacht "um sie glücklich zu sehen" und nicht weil er ebenso verdorben ist wie sie selbst.

"Ist es dir nicht peinlich so mit mir gesehen zu werden? Nicht das die Anderen noch denken ich würde jetzt mit dir rummachen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Fr 12 Jul 2013, 15:09

Der junge Mann seufzt beim Gang die Straße hinunter. Schon wieder.

"Der einzige Fehler an euch Mädchen ist, dass ihr viel zu sehr für die Jungs lebt und viel zu viel für sie tut. Und euch viel zu viele Gedanken über sie macht oder darüber, was sie denken. Oder was allgemein andere denken."

Kurz drückt er ihre Schulter und sieht sie an, dann sieht er sich wieder in der Gegend um.

"Nein es ist mir nicht peinlich. Egal ob sie denken, dass wir rummachen oder nicht."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Malfoy
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   Fr 12 Jul 2013, 15:33

"Ich bin in eine privilegierte Gesellschaft hineingeboren worden. Meine Familie gehört auch jetzt noch, nein besser gesagt: schon wieder, zu den wohlhabendsten Mitgliedern der Oberschicht in der magischen Welt. Du kannst dir nicht vorstellen wie spießig und sterbenslangweilig diese Bälle und Gartenparties sein können. Man ist immer unter Beobachtung. Besonders meine Eltern ob sie auch wirklich das glückliche Ehepaar sind oder es nur spielen, auch wenn niemand so recht einen Unterschied ausmachen könnte, ob meine Mutter wieder mal schwanger ist oder wir uns als ihre Kinder daneben benehmen. Bei beinahe jeder Veranstaltung wird gefragt wann mein Bruder seine beste Freundin heiratet, ob meine Eltern schon passende Partner für uns gefunden haben und das sich doch mit Sicherheit ein gut betuchter Ehemann für mich finden lässt. - Da fängt man nun mal irgendwann an daran zu denken was Andere über einen sagen, denken könnten oder möglicherweise auch tuscheln. Es ist schrecklich, aber ich bin auch dankbar in diesem Luxus leben zu dürfen..."

Ihr ist die gesamte Zeit über anzusehen wie peinlich es ihr ist, so über den sozialen Stand ihrer Familie zu reden, besonders dann wenn ihr Gegenüber nicht unbedingt auch auf dem Gleichen ist. Sie möchte nicht eingebildet wirken, keine von diesen Schnepfen sein die sie auf den Tod nicht ausstehen kann oder den Eindruck erwecken, dass sie sich für was besseres hält. Vielleicht sieht sie auch genau aus diesem Grund öfter auf den schneebedeckten Boden als sonst. Jayden ist so lieb zu ihr, hört ihr zu, hält sie auch irgendwie bei sich und sie will auf keinen Fall jetzt unbedacht sein und ihn vielleicht noch verärgern. Eigentlich hat sie überlegt ihren Arm um seinen Rücken zu legen und so etwas mehr Sicherheit zu bekommen, doch nach ihrer super tollen Rede traut sie sich nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden McDougal
7. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   So 14 Jul 2013, 19:27

Als sie endet drückt er ihre Schultern.
"Du kannst mich ja mal mitnehmen zu so einer Veranstaltung und dann kann ich dich davon ablenken und dir durch den Abend helfen. Nicht dass ich mich jetzt in sowas einschleusen will oder sowas. Mir sidn solche Sachen relativ egal auch wenn es sicher mal interessant wäre. So als Abwechslung. Auch wenn es sich laut deiner Aussage sehr langweilig anhört."
Er grinst und zwinkert ihr zu. Sich irgendwo reinbringen lassen will er nicht, aber er hofft natürlich sie aufmuntern zu können.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hogmeades Straßen   

Nach oben Nach unten
 
Hogmeades Straßen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nero Corleone
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Das Leben eines Straßenhundes
» Die Straßen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Roleplay :: Hogsmeade-
Gehe zu: