StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Leere Räume

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang


Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 14:39

Aus irgendeinem Grund, einen der ihm auch wieder Angst macht, kribbelt es alles bei ihm Richtung Körpermitte. Sein Magen fühlt sich merkwürdig flauschig an und er hat das Gefühl jeder Millimeter von seinen Lippen die berührt werden, würde glühen. Bei einem Mädchen wäre er schon mit der Hand etwas unter ihr Oberteil gewandert, was er zu seinem eigenen Entsetzen auch gerade hier versucht. Erschrocken darüber und weil es doch sein bester Freund ist der hier bei ihm steht, zieht er sich aus dem Kuss zurück. Nimmt dessen Hände von sich und stolpert rückwärts zur Mitte des Raumes.

"Ich... du... das... was ist das?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 14:48

Keuchend, einfach nur weil er keine Luft mehr bekommen hat, steht er da und sieht Nathan an, der etwas geschockt scheint. Seine Lippen sind dunkler als sonst, geschwollen und die Wangen sind auch rosa und nciht blass.

"Das war ein Kuss. Zwischen zwei Jungen. Oder dir und mir. Was soll es sonst sein?"

Ganz bei Sinnen ist er nicht, aber viel mehr interessiert ihn auch der verstörte Gesichtsausdruck, denn Nathan shceint erst jetzt realisiert zu haben was genau er da gemacht hat und sieht nicht glücklich darüber aus. Aus dem grund wendet Noxorius seinen Blick ab und beißt sich auf die Lippe, auf der er immer ncoh seinen besten Freund schmecken kann. War also nur eien Frage der Zeit bsi der Traum vorbei ist.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 14:57

"DAS MEIN ICH DOCH GAR NICHT!"

Kopf schüttelnd steht er da, weiß selbst nicht wieso er lauter geworden ist und würde sich jetzt gerne die Haare raufen, was aber nicht geht und so steht er wie ein begossener Pudel einfach nur da.

"Das war kein normaler Kuss! Ich will wissen was du gemacht hast! Hast du mir was in den Kürbissaft getan? Wenn ja sag es und ich vergess das alles. Bitte Noxy! Oder... oder liegt das an dem Raum dass alles so komisch gekribbelt hat?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 15:31

Schon in dem Moment wo Nathan lauter wird kommen ihm die ersten Tränen und die Worte, Fragen machen es nicht besser.

"Ich habe weder was getan noch was in deinen Becher gekippt, aber was auch immer es ist es tut mir leid."

Eigentlich hat er nichts getan und das weiß er auch, trotzdem ist er sich sicher zu wissen warum sein bester Freund nun so entsetzt ist. Was Nathan noch gesagt hat ist ganz und gar an ihm vorbei gegangen und so schiebt er sich an der Wand an ihm vorbei und ist bereit den Raum so schnell wie möglich zu verlassen.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 23:43

Immer noch verstört und überfragt sieht er seinen besten Freund an, kann nicht verstehen was das für ein Gefühl war und wieso er so in Panik verfallen ist. Auch diese viel zu lauten Worte verwirren ihn, denn schreien wollte er bestimmt nicht und so blickt er jeder einzelnen Bewegung zu bis er den Arm ausstreckt und die schmale, weiche und porzellanweiße Hand in seine nimmt.

"Ich muss mich entschuldigen. Ich wollte dich nicht so anschreien. Nur... das eben... es war kein Kuss so wie ich ihn kenne. Da war was anderes und du musst zugeben das es so war. Hier in dem Raum ist was, was bei mir ein komisches Gefühl auslöst."

Unsicher sieht er zu seinem besten Freund, kommt unweigerlich näher an ihn und merkt, wie sein Herz wieder zu klopfen anfängt. Was es jetzt ist und wieso er es jetzt empfindet, weiß er nicht aber er verspürt den Wunsch und besonders den Drang noch mal seine Lippen auf die so weichen und zarten zu legen wie eben.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 01:38

Von der Hand an seiner ist er überrascht und von den sanften Worten genauso. Ganz besonders davon, dass Nathan sich so schnell wieder eingekriegt und sich sofort entschuldigt hat. Das kennt er so eigentlich nicht.

"Entweder hast du was falsches gegessen oder... oder es fühlt sich komisch an, weil du einen Jungen statt einem Mädchen geküsst hast. Ich glaube nicht, dass es der Raum ist."

Beruhigt ist er noch nicht, aber es macht ihn stutzig bei dem was Nathan ihm da beschreibt. Das klingt wirklich merkwürdig. Er selbst ist zittrig und hat starkes Herzklopfen. Aber ob es das Gleiche ist?!

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 02:48

Schulter zuckend steht er da, rückt noch näher an seinen besten Freund heran und schluckt einmal hart und auffällig schwer.

"Ich habe nichts anderes gegessen und davon bekommt man doch kein Kribbeln oder? Sonst habe ich Magenschmerzen und so ein schreckliches Ziehen aber doch nicht sowas!"

Hilfe suchend, schließlich ist er der Jüngere von beiden, sieht er in die graublauen Augen vor sich und merkt dabei erst, wie dicht er ihm schon wieder gekommen ist. Das alles ist zu seltsam und viel zu merkwürdig als das es unausgesprochen hier im Raum bleiben kann. Was auch immer ihn so laut werden ließ muss einen Grund haben und den will er wissen. Hier und jetzt, sonst rennt er wirklich noch im Kreis.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 03:00

"Kribbeln?!"

Mit großen Augen schaut er Nathan an und rückt auch etwas näher. Dabei lässt er seine Hand los und legt dafür seine eigenen beiden Hände an die Schultern seines Freundes. Was er vor hat ist für ihn riskant, aber er muss es einfach wissen. Was er sagen wird wenn es nicht funktioniert weiß er noch nicht, aber denkt er noch weiter darüber nach traut er sich bestimmt nicht mehr.
Hoffnungsvoll lehnt er sich vor und küsst Nathan ganz zärtlich und gefühlvoll, zieht sich nach einigen Sekunden aber zurück und sieht ihn neugierg an, der Herzschlag liegt ihm in den Ohren.

"Hat es jetzt wieder so komisch gekribbelt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 03:32

Irritiert sieht er noch zu den Händen an seinen Schultern und hält dann überrascht die Luft an als er wieder diese weichen Lippen auf seinen spüren kann. Doch nicht mal im Ansatz so lang und erfüllend wie eben noch. Leise atmet er wieder aus, versucht die Masse an Empfindungen zu ordnen die auf ihn hereingebrochen sind als sich ihre Lippen wieder berührten und senkt dann den Kopf. Das ist so peinlich und erniedrigend, dass er scheinbar als Einziger nicht weiß was los ist.

"Bisschen. Das war so mehr in der Magengegend und davor überall."

Ganz leise und beinahe beleidigt nuschelt er die Worte und mustert dabei den Boden zwischen ihnen.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 04:14

"Vielleicht weil der Kuss so kurz war und der andere längere, da hat es vielleicht viel mehr gemacht."

Er ist schon sehr viel besser gelaunt, auch wenn noch nicht alles geklärt ist. Aber Nathan ist von ernsten Themen abgelenkt und möglicherweise weiß er wo das Gefühl herkommt. Dadurch ermutigt streicht er über Nathan's Brust, einmal kurz ganz runter und wieder hoch, erst danach hält er sein Tshirt fest und küsst ihn nochmals. Dieses Mal mit mehr Einsatz und wieder in Richtung des Kusses von vorher.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 04:41

Wie vor den Kopf gestoßen steht er da, blickt mit großen Augen zu seinem Gegenüber, doch ab einem gewissen Punkt ist es ihm egal wie groß seine Angst vor diesem unbekannten Gefühl ist. Stattdessen legt er seine Arme um den schmalen Körper vor sich, zieht ihn an sich und erwidert den Kuss ohne große Zurückhaltung zu zeigen. Dieses Kribbeln und dazu noch die Wärme die von ihm ausgeht gefallen ihm immer mehr bis er schwer atmend den Kopf zurückzieht.
Mit tiefen Atemzügen lehnt er seinen Kopf so runter, dass sie wieder Wange an Wange sind und er nur noch flüstern braucht, mehr würde er gerade so oder so nicht rausbekommen.

"Noxy... bin... bin ich... auch...so?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 04:48

Wie natürlich lehnt er sich in die Umarmung hinein und kommt auch seinem Kopf näher.

"Ich weiß nicht. Aber dir scheint es zu gefallen und mir gefällt es."

Er dreht den Kopf zu Nathan's Gesicht und hält ihn selbst auch im Arm.

"Nath? Ich würde dich gern weiter so küssen, darf ich?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 05:04

"Jetzt?"

Auch wenn er gesagt hat, dass er sich jetzt als offener zeigen möchte und nichts gegen die Neigung seines besten Freundes hat, so entsetzt ist er jetzt über den Verlauf ihrer Erkundung. Er kommt sich überrannt vor und hält sich noch etwas so fest bis er sich sicher ist, dass er die Tränen erfolgreich unterdrückt hat. Auf keinen Fall will er hier und jetzt in Tränen ausbrechen weil er nicht auch so eine Neigung haben möchte, wie es aber den Anschein macht. Auch wenn er noch nie wirklich einen anderen Jungen so angesehen hat, wie er es immer bei den Mädchen tut.

"Ich vertrau dir. Also ja."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 05:15

Neugierig berührt er Nathan's volle Lippen erst mit den Fingerspitzen und fährt mit dem Daumen über seine Unterlippe. Erst danach begibt er seinen Kopf wieder auf gleiche Höhe. Die eine Hand bleibt an seinem Gesicht, viel mehr an der Wange, die andere Hand streichelt die Seite des Halses und dann beginnt er auch schon ihn zu küssen. Vorsichtig leckt er an seiner Lippe und wird fordernder als er so nah an seinen besten Freund stellt, wie es nur geht.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 05:27

Wie betäubt kopiert er jede Bewegung und ist doch innerlich sehr weit weg. Seine Gedanken kreisen nur noch um diese so erschütternde Erkenntnis, doch dann wiederum versteht er einfach nicht, wieso es für seinen doch eigentlich besten Freund so normal ist ihn zu küssen. Müsste er als eben dieser nicht auch vollkommen verwirrt sein? Oder wusste er es schon lange von ihm selbst und hat nur drauf gewartet bis die Erkenntnis kommt?
Er klammert sich jetzt schon richtig in die Kleidung, sucht weiter nach dem gewissen Halt und schiebt sie beide dann einfach zum Türrahmen an den er sie drückt.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 12:10

Als er den Türrahmen zu spüren bekommt bricht er den Kuss ab, atmet tief durch ohne die Augen zu öffnen und hält sie auch weiterhin geschlossen während er Nathan's Kopf an seine Schulter zieht und seine Arme fest um den Körper des Jungen legt. Da sie sich so nah sind spricht er leise und, für ihn überraschend, ruhig.

"Hey. Du brauchst dich nicht so stark festhalten. Ich hab dich."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 12:59

Leise keuchend und zitternd vergräbt er sein Gesicht in den hellen Haaren. Das alles ist doch immer noch recht viel für einen fünfzehn jährigen Jungen, der bis zum Eintritt in diesen Raum zwar versucht hat zu verstehen wie es seinem besten Freund wohl gehen muss, aber geschafft hat er es nicht. Jungs sind nicht sein Gebiet und es gibt auch keine hier an der Schule, die ihn ansprechend interessant erscheinen und doch hat er diese gewaltige Gefühlsreaktion bei seinem besten Freund, der eindeutig ein Junge ist, wenn auch ein dünner mit einer beinahe schon mädchenhaften Frisur aber dennoch ein Junge.

"Es... tut mir... leid."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 20:02

"Ist schon gut. Ich hätte dich nicht nach einem weiteren Kuss fragen sollen."

Und nun ist ihm klar, dass hätte er wirklich nicht tun sollen, aber er konnte nicht anders als ihn nochmal um Erlaubnis zu bitten. Jetzt bereut er es ein wenig, versucht es aber gut zu machen indem er ihn einfach bei sich hält und ihn beruhigt, denn er wirkt sehr angespannt.

"Sollen wir uns setzen?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 20:17

"Schon okay."

Er ist ein Mann, was jetzt aber auch mit eines der Probleme ist, aber er kann doch nicht so in den Seilen hängen wie es die Mädchen immer tun, wenn sie gerade abgeschossen wurden. So oft hat er schon eine weinend in einer Ecke gesehen, umringt von ihren Freundinnen die sie versuchen zu beruhigen. Und SO will er nicht sein, nicht er!

"Ich... ich sollte mich nicht so haben. Dann bin ich eben... schw... Nein! Ich kann das nicht. Ich bewundere dich für deine Offenheit aber ich kann das nicht. Dann wäre doch alles gelogen gewesen was ich bisher erlebt habe..."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 21:19

Seufzend lässt er Nathan los und löst sich von ihm.

"Nath... nicht jeder merkt es so schnell wie ich. Viele realisieren das erst im erwachsenen Alter. Und überhaupt. Niemand hat gesagt du wärst nun schwul. Das kann sein, muss aber nicht. Du könntest genauso gut bisexuell sein oder es gefällt dir einfach nur weil es neu ist."

Das letztere hofft er wirklich nicht, aber alles andere ist ihm egal. Solang sein bester Freund doch nur seine Gefühle erwidert... Er hofft, dass das Kribbeln wenigstens eine Bedeutung hatte und kein normale Aufregung war.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 21:45

Mit dem Blick stetig auf den Boden gerichtet zieht er sich ein bisschen zurück, schluckt schwer und weiß nicht recht was er davon halten soll. Es überfordert ihn alles so maßlos, dass er einfach nicht mehr weiter weiß.

"Und was mache ich jetzt? Wie bitte soll ich denn jetzt herausfinden was das alles soll? Meine Güte, ich habe bisher mit so vielen Mädchen was gehabt und boom jetzt soll das alles nur unnötig gewesen sein? Das geht doch gar nicht!"

Hektisch atmend blickt er dann doch hoch, keucht ganz leise und presst, nachdem er kurz überlegt hat, seine Lippen wieder auf die von seinem besten Freund.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 22:21

Im ersten Moment ist er wirklich überrascht, so sehr, dass er ein kleines Stück zurück stolpert, aber er fängt sich schnell. Trotzdem kennt er Nathan lang genug um zu wissen, dass er gerade nicht ganz er selbst ist und diese Art von Kuss beweist es ihm. Ganz vorsichtig streichelt er sein Gesicht und hält Nathan um sich wieder zu lösen, bleibt aber nah bei ihm und blickt in seine Augen.

"Ganz ruhig. Du brauchst Zeit, okay? Einfach nur Zeit und dann wird das alles. Du kannst dich nicht für irgendwas über Nacht entscheiden und das musst du auch nicht. Hörst du?"

Sanft küsst er ihn nochmal und streichelt ihm beruhigend über Hinterkopf und Nacken.

"Lass uns in den Gemeinschaftsraum oder einen der Schlafsäle gehen. Ich kann dich auch erstmal allein lassen wenn du möchtest."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 22:58

Schulter zuckend steht er da, weiß wirklich nicht ob er jetzt alleine sein möchte oder doch lieber mit ihm darüber reden möchte. So viel zu sagen hat er nicht und schon deswegen ist er mehr in der Stimmung nur zu nicken und bedröppelt zur Tür zu schlürfen. Es ist alles doch recht viel für ihn und damit gerechnet hat er auch nicht, was ihn noch mehr umhaut.
Will er denn diesen Teil von sich akzeptieren? Möchte er mit seinem besten Freund so intim werden? Oder mit einem anderen Jungen? Alleine der Gedanke schreckt ihn schon ab und so schluckt er nur wieder schwer um diesen verfluchten Felsen aus seinem Hals zu bekommen. Geholfen hat es aber nicht und so seufzt er ganz ganz leise vor sich hin.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 23:33

Es bricht ihm schon ein wenig das Herz seinen besten Freund und Schwarm so zu sehen, aber er versteht, dass es für ihn nicht so einfach ist. Wie er ihm selbst sagte, ging es für ihn leicht und er hatte es schon früh erkannt, dass Mädchen ihn in dem Sinne nicht wirklich interessieren, dafür Jungen umso mehr. Was mit seiner Schwester war, lag nicht an dem Verlangen nach weiblichen Kurven oder anderen Vorzügen der Frauen.

"Na komm. Lass mich mit dir gehen."

Eilig nimmt er Nathan's Hand, denn für sie ist ein nichts Neues sich mal beim Gehen festzuhalten, und hilft ihm durch den Raum, die Treppen hinab und durch den alten Klassenraum.

"Du kannst gleich gern meine Hand loslassen. Ich wollte dir erstmal nur helfen."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   So 09 Jun 2013, 23:48

Schwer schluckend greift er mit seinen Fingern um die kleine Hand an seiner und hält sie so noch fester. Ihn jetzt los zu lassen ist beinahe genauso als wenn er mitten in der Nacht ganz allein und ohne Zauberstab im Wald stehen würde: gefährlich und undenkbar.

"Lass nicht los, bitte. Ich möchte mit dir jetzt zu dir gehen und einfach nur liegen. Still daliegen und nachdenken."

Er ist fix und fertig und das sieht man auch. Er wirkt so als wenn er schon seit Tagen nicht mehr geschlafen hätte und auch das Essen vergessen hat.

GT Flure

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leere Räume   

Nach oben Nach unten
 
Leere Räume
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» ICH WILL IHN WIEDER ZURÜCK!!!
» Das leere Gefühl der Einsamkeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Roleplay :: Hogwarts :: In dem Schloss-
Gehe zu: