StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Leere Räume

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Geist von Hogwarts

avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 08.03.12

BeitragThema: Leere Räume   Mo 09 Apr 2012, 22:00

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harrypotter-rpg.forumieren.net
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Di 04 Jun 2013, 18:28

Weil es kalt und nass ist und das so überhaupt nicht sein Wetter ist, hat er sich in einen abgelegenen und vorallem ungenutzen Raum zurückgezogen. Es ist erstaunlich wie viele Räume leer stehen oder als Lagerraum benutzt werden. Was wohl hier in diesem Zimmer mal war? Die magisch befestigen Vorhänge möchte er erst gar nicht versuchen abzunehmen. Dann würde mit Sicherheit ein stiller Alarm oder etwas in der Art losgehen. Aber sie etwas zur Seite zu schieben geht ohne Probleme. Mit dem jetzt einfallenden Licht sieht er sich genauer um, eine Treppe, die schon verdammt alt zu sein scheint und dazu auch noch leicht brüchig, eine hohe Decke, an der wohl mal etwas befestigt war und ein paar alte Pulte stehen auf der fensterlosen Seite. Alles im allem macht der Raum einen befremdlichen Eindruck.

"Wahnsinn. Ob hier mal die jungen Versionen unserer Eltern unterricht hatten? Ich komm mir vor wie auf einer Zeitreise."

Mit dem Kopf in den Nacken gelegt und recht weit geöffnetem Mund sieht er sich alles genauer an. Auch die Decke wird eingehend bestaunt und so tapst er immer weiter Richtung Treppe.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Mi 05 Jun 2013, 01:36

Sein bester Freund fühlt sich in dem alten, verstaubten Klassenzimmer etwas unwohl. Etwas ist gut gesagt. Er hat es nicht gern wenn so viel Schmutz an seine Kleidung oder generell an ihn kommt, doch das wird dich dank Nathan wohl nicht so einfach vermeiden lassen.
Sehr kritisch verfolgt er ihn mit seinem Blick und folg nur widerwillig und mit verschränkten Armen.
"Bist du dir sicher, dass das so eine gute Idee ist? Das sieht nicht so aus als sollte man da noch hochlaufen, Nathan."
Lieber bleibt er unten an der Treppe stehen und beobachtet ihn auf seiner Erkundungsopur.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Mi 05 Jun 2013, 02:09

"Wäre es gefährlich dann wäre dass Zimmer magisch versiegelt worden, ist es aber nicht also brauchst du dich jetzt nicht so anstellen. Los komm mit! Vielleicht sind da noch alte Mappen von den Schülern. Stell dir mal vor dort liegt die Akte deines alten Herren."

Grinsend blickt er über die Schulter zu seinem besten Freund, winkt mit der Hand, dass er ihm jetzt endlich folgen soll und betritt dann vorsichtig die erste Stufe. Wäre sie nicht aus Stein, dann hätte sie jetzt sicher geknarrt aber so bleibt es ruhig und auch bei den nächsten Stufen bricht er nicht ein.

"Die Treppe ist sicher, du kannst herkommen. Für jede Stufe die du Angstgnom hochkommst, bekommst du einen Knutscher von mir, auf die Lippen!"

Er kann damit leben, dass sein bester Freund schwul ist, zwar nicht so sehr mit dem was so mit dessen Schwester lief, aber zum Glück ist es vorbei und damit hat er keinen Grund mehr ihm zu misstrauen wenn er mal weggeht. Und trotz der Vorliebe für andere Jungs hat er kein Problem ihm solche Angebote zu machen, denn wie ihm immer wieder gesagt wurde "ich bin da in Jemanden verliebt aber er will nichts von mir", gibt es auch keinen Grund Panik zu haben, dass über ihn hergefallen wird. Und wenn doch... ob er es verhindern würde weiß er nicht mehr so ganz. Zu oft hat er sich dabei erwischt wie er seinen besten Freund gemustert hat, seinen Bewegungen mit den Augen gefolgt ist, sogar auf dessen Lippen hatte er gestarrt wenn er neben ihn entspannte oder sich ausruhte. Alles in allem war es weitaus weniger schlimm für ihn die Küsse zu geben, als man es erwarten würde.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Do 06 Jun 2013, 19:52

Prompt legt sich warme Röte auf seine blassen Wangen. Muss Nathan denn immer solche Andeutungen und nun auch noch Angebote machen? Er kann schon fast spüren wie seine Hände vor Nervosität feucht werden. Aber süß finden tut er es auch wieder. Ein Grund mehr warum er Nathan so sehr mag.
"Und was machst du wenn ich alle Stufen hockomme? Was bekomme ich für die komplette Treppe?"
Ganz mutig tritt er auf die erste Stufe und bleibt dort stehen. Ob er seinen Preis auch einfordern würde weiß er noch nicht, aber erstmal will er sehen wie Nathan reagiert.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Do 06 Jun 2013, 21:29

Nachdenkend steht er fast ganz oben an der Treppe und legt dann seine Hand ans Kinn, um seine Gedanken zu untermalen reibt er bedächtig daran.

"Dann darfst du mich küssen. Und es bleibt alles in diesem Raum da, niemand muss etwas erfahren, wenn du nicht willst."

Lächelnd deutet er auf die Tür die am Ende der Treppe ist und einen Spalt offen steht. Sein Angebot ist fraglich, doch er meint es ernst und wenn es seinem besten Freund gefallen könnte, dann freut es ihn.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Do 06 Jun 2013, 22:01

Fast schon kann er hören wie sein Herz in rasender Geschwindigkeit klopft. Seine Bein sind etwas wacklig als er endlich Nathan nach oben folgt auch wenn er sich am Geländer festhalten muss, was er einfach als Vorsicht tarnt.

"Und du bist dir sicher, dass du das willst? Ich bin doch kein Mädchen."

Er ist schon direkt hinter Nathan, aber er kommt nicht weiter, weil er im Weg steht.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Do 06 Jun 2013, 22:36

Schulter zuckend macht er den letzten Schritt und öffnet bedächtig die Tür, langsam und besonders vorsichtig damit mögliche Einstürze rechtzeitig bemerkt werden können.

"Du bist aber genauso hübsch wie ein Mädchen. Nur mit dem Unterschied, dass ich dir sehr viel mehr Vertrauen entgegenbringe und dich auch viel lieber habe als jedes Mädchen hier an der Schule."

Zwinkernd geht er jetzt in den kleinen Büroraum und sieht sich gespannt um.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Do 06 Jun 2013, 23:59

War das jetzt ein Kompliment? So ganz sicher ist Noxorius sich da nie bei Nathan. So oft witzelt er rum, da kann er kaum wissen wie er was deuten soll. Dennoch geht er ihm nach in den kaum beleuchteten Raum. Die Fenster sind klein und ansonsten gibt es nur noch die Tür aus der sie gekommen sind.
"Die letzte Aussage ist mir neu. Aber dennoch schön zu hören."
Etwas unsicher sieht er sich weiter in dem Raum um und macht einen weiteren Schritt hinein.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 00:25

"Du weißt doch, ich würde jedes Mädchen hier an der Schule für dich stehen lassen wenn du mich brauchst. Du bist halt etwas Besonderes."

Grinsend dreht er sich um, legt eine Hand auf die Schulter seines besten Freundes und drückt sie immer mal wieder ganz leicht.

"Und ich gehe davon aus, dass auch du jeden stehen lassen würdest wenn ich dich brauche, oder?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 00:36

Nervös grinst er zurück und lässt nur für einen kurzen Moment den Blick zu seiner Schulter schweifen.

"Jeden. Ausnahmslos jeden. Nicht zwangsläufig nur dann wenn du mich wirklich brauchst, auch so."

Auch wenn er es nur ungern zugeben würde, aber jeder außerhalb seiner Familie könnte nicht mit genug guten Gründen ankommen um ihn von Nathan wegzuholen und das weiß er selbst auch zu gut. Bei der Familie würde er es noch von der Dringlichkeit abhängig machen, aber im Zweifelsfall würde Nathan garantiert immer gewinnen.
Aus gleichem Grund bleibt er fast starr dort stehen und sieht Nathan einfach nur an, die schlechte Beleuchtung hat etwas faszinierendes für ihn.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 00:51

"Na also."

Lachend klopft er ihm auf die Schulter und wendet sich dann wieder dem Raum zu. Vielleicht gibt es etwas zu entdecken und diese Chance will er sich nicht nehmen lassen. Außerdem mag er es nicht wenn man sich so komisch ansieht und diese Verkrampfung kann er auch nicht leiden.

"Meintest du nicht was bekommen zu wollen wenn du hier oben bist?"

(guck mal bitte kurz in Skype.)

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 01:07

Erst als sich Nathan abwendet kommt der Blonde wieder ganz zu sich und nutzt die Gelegenheit seinen Kopf zu schütteln, um wieder klarer zu denken. Was dann auch der Grund dafür ist, dass er wieder rote Wangen bekommt.

"Dafür, dass ich hier hoch komme. Ich habe nicht gesagt, dass ich sofort einfordern werde was -du- mir als Belohnung angeboten hast. Also wolltest du mir doch eher was geben, oder?"

Würde Nathan ihn ansehen und in seiner Nähe stehen hätte er sich das nun ganz bestimmt nicht getraut.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 03:54

"Du hast doch keinen eigenen Vorschlag gemacht. Hättest auch sagen können, dass ich dir als Baggerpartner bei deinem zukünftigen Lover helfen soll oder dir ein paar Tage als Freund mit Extras dienen sollte. Ich hatte dir gesagt, du kannst wählen was du willst und ich halte mein Wort, was du weißt."

Schon etwas maulig dreht er sich zu ihm um, strafft die Schultern und setzt sich auf das alte und etwas schiefe Pult an der Seite des Raumes. Wie wenig ihn sein bester Freund zu traut passt ihm gar nicht und wenn sie alles egal wann stehen und liegen lassen würden um sich zu treffen oder für einander da zu sein, passt doch gar nicht zusammen.

"Ich finde den Raum hier nicht schlecht. Vielleicht sollte man öfter herkommen."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 17:04

Irgendwie will die Röte nicht aus seinem Gesicht verschwinden, aber damit muss er sich wohl abfinden. Er schlendert zu einem der kleinen Fenster auf der anderen Seite des Raumes, davor bleibt er stehen, sodass etwas Licht auf sein gesicht fällt.

"Würde Freund mit Extras nicht auf das Gleiche hinauslaufen wie die Küsse zur Belohnung?"

Schmunzelnd dreht er sich um und lehnt sich mit dem Rücken an die kühle Mauer, seine Beine stehen schräg und seine Handflächen hat er neben sich an der Wand.

"Außerdem hast du mich gar nicht gefragt was ich will. Dass du mich küsst hast du am Anfang gesagt und dass ich dich küssen dürfte war deine Antwort auf meine Frage. Beides Vorschläge von dir, also müsste man annehmen, dass du es gern ausprobieren möchtest. Einen Baggerpartner brauch ich übrigens nicht, danke."

Jetzt wo er wieder weiter weg steht traut er sich auch mehr, wenn auch nur verbal. Mit einer Hand streicht er durch seine Haare und legt sie erst nach hinten und dann zur Seite.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 20:03

"Und wenn? Was wäre denn wenn ich es ausprobieren wollen würde? Ich habe dir doch gesagt, dass ich mich offener halten möchte und demnach sollte ich auch mal probieren wie es ist einen anderen Jungen zu küssen. Ich wäre sicherlich sehr begehrt bei denen."

Grinsend klopft er sich die Hose ab als er aufsteht und mit ein paar großen Schritten steht er direkt vor seinem besten Freund, der sich ganz ohne sein Zutun so in die Enge gedrängt hat und nun mal sehen kann wie offen man sein kann, wenn der beste Freund schwul ist.

"Und so wie du auf Schokolade abfährst, solltest du doch auch ganz hin und weg von mir sein, oder? Gib es zu, du stehst auf mich und würdest jetzt gerne nichts anderes tun als mir die Kleider vom Leib zu reißen und unanständig mit mir zu sein, noch mehr als du es mit deiner Schwester warst."

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 21:06

Oh wenn Nathan doch wüsste wie nah er an der Wahrheit dran ist. Noxorius jedenfalls wird ganz warm und es kribbelt ganz wild in seinem Bauch. Sein Gesicht wird auch heiß, aber das hält ihn jetzt nicht davon ab seine Hände locker um Nathan's Nacken zu legen, seine Arme sind ausgestreckt dabei. Da er nicht gerade steht muss er seinen Kopf in den Nacken legen.

"Was wäre denn wenn es so wäre? Wenn ich dich so gern küssen wollen würde?"

Wie er das fragen kann weiß er selbst nicht, es geht nicht um seine Gefühle sondern nur darum Nathan zu necken und herauszufordern.


________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 23:04

Ganz langsam wandert sein Blick an den Armen entlang bis er den Kopf nicht weiter drehen kann. Es wundert ihn dass sein Freund so die Arme um ihn legt. Doch auf der anderen Seite lässt es sein eigenes Herz schneller schlagen. Ungewiss wieweit es jetzt noch Spaß ist, wird er leiser und auch tiefer.

"Dann würde ich mich fragen wieso du es nicht tust. Traust du dich nicht oder meinst du wirklich ich würde dich dann mit anderen Augen sehen?"

Nachdenklich sieht er zu ihm runter und legt dann ganz vorsichtig seine Hände an die Seiten von seinem besten Freund, den er auch jetzt noch aufmerksam mustert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Fr 07 Jun 2013, 23:55

"Sowas kann eine Menge ändern."

Zärtlich lässt er seine Hände von Nathan's Schultern zu seiner Brust, wo er nochmal hoch streicht und wieder runter, kurz vor dem Bauch wandern sie wieder hoch und sie gleiten über seine Schultern und so weit, dass Noxorius zwangsläufig hoch kommen muss damit er seine Arme um dessen Hals winden kann kann. Seine Wange landet an der von Nathan.


"Woher weiß ich, dass du es nicht mehr willst als ich?"




________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 00:35

Die Liebkosungen lassen ihn wirklich nicht so kalt wie es normalerweise sein sollte und es besonders gut für eine Freundschaft wäre, doch er hält sich zurück, atmet nur einmal etwas tiefer durch und lehnt sich dann etwas weiter vor.

"Finde es doch heraus. Mich dagegen wehren werde ich nicht, wirklich nicht."

Leise flüstert er die Worte in sein Ohr, reibt ganz leicht und vorsichtig mit seiner Wange über die dessen Anderen und kommt nicht umhin zu merken wie sein Herz klopft. Etwas, was er noch nie gespürt hat und so ist er mehr als nur verwirrt was dieses Kribbeln zu bedeuten hat und wieso seine Hände so witzig werden.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 01:27

So ungern er diesen intimen Moment auch unterbrechen will, aber sehr widerwillig löst er sich dann doch indem er seine Arme zurück nimmt und sie erneut durch seine Haare streicht.

"Da muss ich dich leider enttäuschen. Ich bin in der Beziehung sehr altmodisch und mag es wenn der andere den ersten Schritt macht. Wenn der andere die Zügel in die Hand nimmt. Das gefällt mir echt sehr."

Warum sagt er sowas überhaupt? Es ist nicht so als wäre Nathan in ihn verliebt und sie würden irgendein Gespräch darüber führen, wie man ihn am betsen rumkriegen könnte. Ein wenig verwirrt davon lehnt er den Kopf gegen den kalten Stein hinter sich und sieht zu Nathan hoch.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 02:15

Verwirrt sieht er erst in die grau-blauen Augen vor sich und dreht sich dann leicht zur Seite. Das alles muss er erst einmal sacken lassen, denn sein Herz klopft doch recht stark und es macht nicht den Eindruck, als wenn es sich beruhigen möchte. Dieses seltsame Gefühl muss er mal beobachten, doch die Worte hängen ihm noch immer in den Ohren.

"Also wäre mein Vorschlag schon von vorn herein nichtig gewesen? Ganz toll zu wissen, hättest du auch vorher sagen können."

Irgendwie hat er das Gefüh betrogen worden zu sein und das eben war doch sehr nett gewesen, eigentlich zu nett und so legt er wieder seinen Arm leicht an die Seite von ihm hin, streicht langsam mit den Fingern auf und ab und räuspert sich.

"Willst du, dass ich dich küsse?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 02:31

Ihm drohen schon die Knie wegzusacken, die weich geworden sein müssen wie er feststellt. Wie ist es bloß zu dieser Situation gekommen? Geplant war das ganze schonmal nicht und würde er seinen ersten Kuss mit einem Jungen dann wirklich in diesem Raum haben? Und wie wäre das wohl seine vollen Lippen spüren zu können... er erwischt sich selbst dabei wie er Nathan's Mund anstarrt.

"Ja."

Es ist wie ein Seufzen und dennoch klar zu hören. Nun hat er es gesagt und wird es auch nicht mehr zurück nehmen können. Aber eigentlich ist es ihm in dem Moment auch vollkommen egal.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 03:00

"Du hättest mir sagen können..."

Schwer schluckend dreht er sich wieder zu ihm um, atmet noch mal durch und muss sich konzentrieren. Der Anblick ist beinahe so, als hätte er noch nie in diese Augen gesehen und auch so kommt es ihn gerade vor, als würde er dem ihn so vertrauten Jungen gar nicht so gut kennen, wie er geglaubt hat.

"...dass ich es bin."

Weiterhin die eine Hand an seiner Seite haltend, legt er die Zweite an dessen Wange und beugt sich ganz behutsam vor bis sich ihre Lippen berühren und er unbewusst den Atem anhält.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 03:44

Zwar versteht er was Nathan sagt, aber alles was er selbst noch hören kann ist sein eigener, alarmierend schneller Herzschlag und Rauschen in seinen Ohren. Seine Augen sind geschlossen, alles was er riechen kann ist Nathan's Duft, den er so genießt wenn er ihm nahe sein darf. Ohne dass er es merkt hat er seine Hände wieder in seinem Nacken wo die Haut so zart ist und mit den Lippen auf denen seines besten Freundes sind seine Sinne nicht mehr in der Lage sein Umwelt noch weiter zu realisieren.
Er küsst Nathan erst nur zaghaft, lehnt aber längst nicht mehr an der Wand, auch wenn er die Unterstützung sicher gebrauchen könnte, nun wo Nathan anscheinend erkannt hat was er ihm nie sagen konnte.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 03:59

Mit dem was passiert, dem was er fühlt und was sich langsam aber merkbar bei ihm einschleicht ist er maßlos überfordert und es macht ihm auch in gewisser weise Angst. Am liebsten würde er zurückhüpfen, dann im Kreis rennen und danach kopflos aus dem Raum rennen bis er entweder gegen eine Wand läuft oder aber im See landet. Doch die Zärtlichkeit seines besten Freundes überrascht ihn, macht ihn auch neugierig und eben weil er jetzt, endlich, gemerkt hat wie es um ihn steht und wer dieser geheimnisvolle Junge ist, will er eben nicht so reagieren. Er erwidert die zaghaften Versuchen, schiebt seinen Arm ganz um den schmalen Oberkörper und greift Hilfe suchend in die weißblonden Haare.
Eigentlich hat er gedacht, er legt mal eben die Lippen auf seine und gut ist. Es kann nichts schlimmes sein aber jetzt wo er es gewagt hat, ist es doch sehr viel mehr. Er kann den süßlichen Geschmack des Anderen auf seiner Zunge spüren, die Wärme die von dessen Lippen ausgeht und auch die unglaubliche Weichheit die er so noch nie bei einem Mädchen hatte.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 13:15

Jetzt wo er Nathan's Hände um sich spüren kann traut er sich doch etwas mehr, öffnet seine Lippen weiter und übt leichten Druck mit den Händen aus um seinen besten Freund bei sich zu halten, auch wenn seine Finger zittern. Oder es kommt ihm bloß so vor, denn es fühlt sich auf jeden Fall so an.
Die Berühung genießend lehnt er sich ein bisschen zu Nathan's Hand hin und auch die Hand an seinem Oberkörper ist mehr als willkommen.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 13:40

Unsicher öffnet er ein Auge um zu prüfen wie es seinem Gegenüber gefällt und alleine dieser Anblick lässt ein Stück zusammen sinken. Er scheint ausgeglichener zu sein und das erfreut schon wieder so sehr, dass er sich etwas mehr Mühe gibt.
Durch den leicht geöffneten Mund kann er jetzt ganz vorsichtig mit seiner Zungenspitze über die weichen und hellen Lippen streichen, an ihnen behutsam knabbern und saugen. Sein Herz klopfen wird auch nicht weniger, eher im Gegenteil und so versucht er sich einen gewissen Halt bei seinem besten Freund zu finden, der aber dazu führt, dass er ihn wieder zurück an die Wand drängt.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noxorius Malfoy
6. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 14:01

An die Wand gedrückt zu werden hat den Vorteil, dass er sich nun fallen lassen kann wie er es gern möchte, denn er muss sich nicht mehr darauf konzentrieren stehen zu bleiben. So braucht er sich auch nicht mehr festhalten sondern kann seine Hände wandern lassen auch wenn es nur ein wenig ist und das recht schüchtern noch.
Wegen dem was Nathan tut wimmert er plötzlich ganz leise, hört sogar mal kurz auf selbst was zu tun und gewährt es ihm zu tun was er möchte. Es ist alles ganz anders als er sich seinen ersten Kuss mit einem Jungen, mit Nathan, vorgestellt hatte, auch wenn er schon oft von solchen Küssen phantasiert hatte. Aber bei dem ersten Kuss dachte er, es würde nicht lang währen und ihm ganz bestimmt nicht so sehr den Atem nehmen wie es jetzt der Fall ist.

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathaniel Zabini
5. Jahrgang
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.07.12

BeitragThema: Re: Leere Räume   Sa 08 Jun 2013, 14:39

Aus irgendeinem Grund, einen der ihm auch wieder Angst macht, kribbelt es alles bei ihm Richtung Körpermitte. Sein Magen fühlt sich merkwürdig flauschig an und er hat das Gefühl jeder Millimeter von seinen Lippen die berührt werden, würde glühen. Bei einem Mädchen wäre er schon mit der Hand etwas unter ihr Oberteil gewandert, was er zu seinem eigenen Entsetzen auch gerade hier versucht. Erschrocken darüber und weil es doch sein bester Freund ist der hier bei ihm steht, zieht er sich aus dem Kuss zurück. Nimmt dessen Hände von sich und stolpert rückwärts zur Mitte des Raumes.

"Ich... du... das... was ist das?"

________________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leere Räume   

Nach oben Nach unten
 
Leere Räume
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ICH WILL IHN WIEDER ZURÜCK!!!
» Das leere Gefühl der Einsamkeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Roleplay :: Hogwarts :: In dem Schloss-
Gehe zu: